http://www.boebikon.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=626024&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=
18.10.2019 06:19:09


Personalmutationen

Nachdem Sabrina Camelin, Stadtschreiberin Kaiserstuhl und Leiterin Gemeindebüro der Verwaltung2000, im März Mutterfreuden entgegenblickt, wird ihr Job neu aufgeteilt. Als neue Stadtschreiberin von Kaiserstuhl wurde Margarete Horath aus Windisch gewählt, sie tritt ihre Stelle am 15. Januar 2019 an. Margarete Horath ist Juristin und arbeitete zuletzt seit 2014 als Gerichtsschreiberin am Bezirksgericht Zurzach. Sie ist 34 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Kinder.

Die Stelle auf dem Gemeindebüro der Vewaltung2000 wird per 1. Februar 2019 durch Andrea Koch neu besetzt. Andrea Koch hat bei der Gemeinde Rekingen die KV-Lehre abgeschlossen und arbeitete danach als Sachbearbeiterin ebenfalls bei der Verwaltung2000, seit 2015 ist sie als stellvertretende Leiterin der Abteilung Steuern tätig. Nach der Kündigung ihrer Anstellung auf der Abteilung Steuern wollte sie sich beruflich verändern, entschied sich dann aber für einen Wechsel innerhalb der Verwaltung2000, als beschlosen wurde, dass die Aufgaben von Sabrina Camelin auf zwei Teilzeitstellen aufgeteilt werden. Als Nachfolger von Andrea Koch auf der Abteilung Steuern wurde Fabian Palazzo aus Siglistorf gewählt, er hat seine Stelle am 3. Dezember angetreten. Fabian Palazzo ist 22 Jahre alt und hat die KV-Lehre im Treuhandbereich gemacht und anschliessend auch erste Berufserfahrungen in diesem Bereich gesammelt.

Vorstand und Verwaltung heissen Margarete Horath und Fabian Palazzo bei der Verwaltung2000 recht herzlich willkommen und wünschen ihnen wie auch Andrea Koch einen guten Start in ihren neuen Anstellungen. Sabrina Camelin wird für die langjährige Tätigkeit für die Gemeinden der Verwaltung2000 recht herzlich gedankt und für die bevorstehende Mutterschaft alles Gute gewünscht. Sie wird nach dem Mutterschaftsurlaub im Rahmen von ca. 20% weiter für die Verwaltung2000 tätig sein.



Datum der Neuigkeit 19. Dez. 2018
  zur Übersicht